Sicherheit & Brandschutz

Am Sonderlandeplatz Zweibrücken gelten hohe Sicherheitsstandards um mögliche Gefahren und Notsituationen im Ansatz zu vermeiden oder beim Eintritt professionell zu bewältigen. Unsere umfangreich ausgebildete und trainierte Einsatzmannschaft der Flugplatzfeuerwehr ist jederzeit schnell verfügbar und einsatzbereit.

Entsprechend den Vorschriften der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) werden für den Luftfahrzeug-Brandschutz mehrere Flugfeldlöschfahrzeuge (FLF) vorgehalten, die den Größenordnungen der am Sonderlandeplatz Zweibrücken regelmäßig verkehrenden Flugzeuge angepasst sind:

  • FLF 12500
  • FLF 9000
  • FLF 8000
  • Sonderlöschfahrzeug

Zum Aufgabengebiet der Flugplatzfeuerwehr gehört neben dem Luftfahrzeug-Brandschutz auch die technische Hilfeleistung sowie die Unterstützung der öffentlichen Feuerwehr beim Gebäudebrandschutz.

Das gesamte Personal der Flugplatzfeuerwehr wird im Hinblick auf eine wirksame Durchführung seiner Aufgaben ordnungsgemäß ausgebildet und führt regelmäßig praxisnahe Trainings sowie Weiterbildungen durch.

Neben den primären Einsatzgebieten übernimmt die Feuerwehr auch weitere Aufgabenbereiche:

  • Instandhaltung und Wartung aller flugplatztechnischen Einrichtungen
  • Betankungen von Luftfahrzeugen
  • Sommer- und Winterdienst